Karl-Heinz Böhm: Danke im Namen der Menschlichkeit!

Das Licht eines Menschen wird nicht verlöschen, wenn es sich in den Herzen anderer Menschen spiegelt.

Danke Karl-Heinz Böhm!

Karl-Heinz Böhm

Foto: By Manfred Werner – Tsui (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

 

Share Button
  

Opferfonds für Energieriesen

Bei dem Thema Entsorgung und Abriss von stillgelegten Atommeilern bekommen es die Stromkonzerne mit der Angst zu tun. Jahrzehntelang ließen sie sich subventionieren und haben gut bei uns Stromkunden abkassiert.

Die Armen wuren anscheinend von der Politik dazu genötigt, Atomkraftwerke zu errichten.  Und jetzt sollen sie auf eigene Kosten die Reste entsorgen. Schlimm, schlimm!

Da hilft nur ein “Opferfonds” staatlich gestützt. Die trauen sich was!

Gelesen im Spiegel.


 

Share Button
  

EU-Mythenchek

Kurz vor der Wahl zum EU-Parlament haben sie heute anscheinend die Medien abgesprochen, Mythen wie die Gurkenverordnung einem Echtheitscheck zu unterziehen.

Interessant und komisch zugleich. Ich frage mich, wie es dazu kommen konnte, dass sich diese Mythen (oder Lügen?) so lange halten konnten:

Lest selbst:

TAZ

Zeit

Stern


 

Share Button
  

To Russia with love: Stop Homophobia

Stop Homopobia!

Stop Homopobia!

 

Stop Homophobia! Berlin


 

Share Button
  

Umzug auf fatalfraktal.de

Nun habe ich es geschafft und bin mit dem Blog umgezogen von wordpress auf web.de. Mein vorheriges Theme ist mir dabei abhanden gekommen. Einige Bilder haben den Umzug (Ex- und Import) nicht geschaft. Das ist noch Feinarbeit.

Share Button
  

TTIP: Ein Anschlag auf die Demokratie in Europa

Wer braucht schon sowas? Ein Freihandelsabkommen, in dem Unternehmen gegen die demokratisch beschlossenen Standards, Verordnungen und Gesetze Europas klagen können, wenn ihre Produkte denen nicht entsprechen und sie sie deshalb nicht nach Europa importieren können.

Mein obige Frage beantwortet sich damit schon fast von selbst.

Mehr Informationen bei attac. Dort könnt Ihr Euch auch an einer Petition für das EU-Parlament beteiligen.

Hier zwei informative Videos zum Thema:

Share Button
  

Bioenergie entdämonisiert

Bioenergie und EEG werden in der politischen Diskussion aktuell weitestgehend dämonisiert. Vermaisung, Preissteigerung usw. versuchen als Stichworte dem Verbraucher die erneuerbaren Energien madig zu machen.

Dass die Strompreise seit 2000 kaum anders steigen als die Preise für Erdgas und Heizöl wird völlig ausgeblendet.

Dass Mais in erster Linie für die Milch und Fleischproduktion eingesetzt wird, fällt unter den Tisch. Nein, nicht jedes Maisfeld versorgt eine Biogasanlage und nicht jedes Maisfeld trägt jedes Jahr Mais. Mais muss nicht als Monokultur angebaut werden und die meisten Landwirte machen das auch nicht.

Die Anti-Erneuerbare-Energien-Kampagne hat mit ihrer Desinformationskampagne Erfolg. Das EEG wird erneuert. Biogasanlagen, die neben der Grundlast an Strom auch Spitzenlasten fahren könnten, werden vollkommen ausgebremst, zumindest was neue Anlagen anbelangt.

Ein informatives Video entdämonisiert das Thema auf Youtube, sachlicher geht es kaum:

Share Button
  

Was ist das Leben?

Hm, kaum mehr als ein Hauch.

Share Button
  

Vom Hansaplatz zum Bikinihaus

Ein kleiner Vor-1.Mai-Spaziergang:

Auf blickig.com

Share Button
  

Die Gedanken sind noch frei?

Share Button